top of page

Schwammerln

Grosse, kleine, dicke dünne. Waldgeruch und feines Moos Gras. All das liegt vor mir auf dem Küchentisch. Das erste Mal in meinem Leben habe ich Eierschwämme in der Hand. Das erste Mal in meinem Leben putze ich diese kostbaren Pilze und werde sie später geniessen. Ich, die nicht gerne Pilze hat. Doch diesmal fühlt es sich anders an. Der Duft des Waldes, die Konsistenz von weich bis hart. Die Vermittler der Bäume in meinen Händen. Ich darf sie von den letzten Erdteilen befreien, damit sie dann in der Pfanne mit Ei und Petersilie angebraten werden können. Die Fülle im Wald, die Fülle auf dem Tisch, die Fülle im Teller. Ich bin genährt und gesättigt und werde hoffentlich auch noch weitere Geschichten schreiben können, in der festen Annahme, dass es wirklich alles frische, echte Schwammerln waren!

Comments