top of page

kongruent

Was ist in meinem Leben kongruent? Wann bin ich kongruent und wie bin ich es? Was verstehe ich darunter? und wie deckend sind meine Gedanken, Worte und Taten? Ich kann es nicht in einem Wort, Satz oder Absatz beschreiben, zu viele verschiedene Facetten hat für mich das Wort kongruent, dass nicht mal direkt so aus unserem Wortschatz kommt, sondern sich aus verschiedenen Beziehungen zusammenbaut. 

Ich bin müde, ich bin vollgenährt und ich möchte nur schlafen und doch sitze ich am Computer und lasse es schreiben. Schreiben aus meinen Fingern und Schreiben was kommt ohne zu überlegen und zu denken. Kann ich dann überhaupt kongruent oder deckend sein? Was in mir soll was decken? Aha, ich kann also etwas zudecken, verdecken und dann bin ich auch kongruent? Das ist doch gerade das Gegenteil?

Comments