top of page

In der Mitte

Von einer schaukelnden Carlotta bin ich umgeben. Ein starker Wind braust und saust um uns herum. Mit zusätzlichem Kraftaufwand stemme ich die Seiten Türe auf, die sogleich wieder ins Schloss fällt. Ich bleibe stehen und meine Jacke bläst sich auf. Ich befinde mich weder an der Ostsee, noch auf dem Brunnersberg im Solothurner Jura. Von dort kenne ich solche stark und langanhaltenden Winderlebnisse. Ich befinde mich am Mittelpunkt von Deutschland im Eichsfeld. Er befindet sich auf einer kleinen An Höhung. Wieder im Auto. Die Kerze brennt ruhig vor sich hin. Kein nervöses Flackern und Zischen. Mir ist es warm ums Herz und ich verspüre Freude. Laut und dumpf schlägt der Wind an die Dachluke. Die dünne Buche mit ihren farbigen Blättern am Parkplatzrand hat einige Äste verloren und vor mir weht das Gras und rauschen die Büsche. Ich freue mich: Der Wind wiegt mich heute in den Schlaf und singt mir ein Schlaflied:-).  

Comments