top of page

Wildpflanzenküche für Körper Geist und Seele

Öffentlich·6 Mitglieder


Efeu ist keine essbare Wildpflanze und doch möchte ich über sie schreiben, weil sie uns viel Saponine schenkt. Sie macht uns also sauber. Saponine sind Seifenschaumpartikel.

Ich verwende also Efeu nicht in der Küche zum kochen, es ist wirklich ungeniessbar und für den Mensch nicht erträglich, auch die Beeren, aber in der Waschküche wird die Pflanze zum Held! Gibt es nicht ein solches Produkt, namens Held, im Handel zu kaufen? Ich werde gelegentlich schauen, ob pflanzliche Anteile mit im Spiel sind und vielleicht sogar Efeu 😀


 

Es geht ganz einfach: Du brauchst 10 - 12 Blätter für einen Waschgang. Benutzt du ein Waschsäcklein, lege sie dort hinein, ansonsten tut es auch eine Socke, die gewaschen werden soll und knüpfe sie zu, damit die Blätter nicht in der ganzen Trommel verteilt sind und fertig 😀 Efeu verleiht der Wäsche keinen Duft. Willst du, dass sie frisch schmeckt, gib noch einige Tropfen Duftessenzen mit dazu (in den Waschpulverbehälter).

Zu beachten ist, dass Weisswäsche mit der Zeit vielleicht einen Graustich bekommt. Ich wechsle darum mit den Mitteln ab und verwende nicht ausschliesslich das Efeu, obwohl es mir das ganze Jahr zur Verfügung steht und auch im Winter gut zu ernten ist, weil es zu den Kletterpflanzen zählt.


Viel Freude im Kontakt mit dem Efeu, das nur in der Waschküche zum Einsatz kommt!

Info

Wer sich für essbare Wildpflanzen interessiert, meinen Onlin...